Startseite ▪ Aktuelles

Zusätzliche Schließzeit wegen Krankheit

In der ersten Januarwoche von Montag, dem 03.01.2022, bis Freitag, dem 07.01.2022, für die ohnehin eine eingeschränkte Sprechzeit geplant war, gilt nunmehr wegen Krankheit folgende weitere Eingeschränkung der Sprechzeit:

Am Montag, dem 03.01.2022, ist die Praxis geschlossen.

Am Dienstag, dem 04.01.2022, sowie am Mittwoch, dem 05.01.2022, ist Sprechzeit nur vormittags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Diese Sprechzeiten führt nicht Frau Dr. Bosold, sondern Frau Dr. Lauer durch.

Am Freitag, dem 07.01.2022, ist die Praxis geschlossen.

Vertretung zu üblichen Sprechzeiten übernimmt, wenn unsere Praxis geschlossen ist, Herr Dr. Christoph Gebhardt, Hadergasse 6, 97421 Schweinfurt, Tel. 09721 / 26779.

Das Praxisteam wünscht allen Patienten ein gesundes und frohes neues Jahr.

Neue Facharztkollegin

Als weitere Ärztin gehört Frau Dr. med. Katrin Lauer, ebenfalls Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, ab Montag, dem 23.08.2021, zu unserem Praxisteam und übernimmt einen Teil der Sprechzeit.

Notfall-Behandlung außerhalb unserer Sprechzeiten

An Feiertagen und an Wochenenden (Samstag/Sonntag) wenden Sie sich grundsätzlich bis 21.00 Uhr bei einem HNO-Notfall nach vorheriger telefonischer Absprache unter der Rufnummer 0931 322833 bitte an die fachärztliche Notfallpraxis in Würzburg, Domerschulstr. 1.

Abends und nachts rufen Sie bitte die Notfallrufnummer 116117 an, oder wenden Sie sich direkt an eine der umliegenden HNO-Kliniken etwa in Bamberg, Tel. 0951 70036286, in Suhl, Tel. 03681 35-9, in Fulda, Tel. 0661 84-6147, oder in Würzburg, Tel. 0931 201-20351.

Bezüglich Covid-19/Coronavirus

Bei Verdacht auf Covid-19/Coronavirus-Infektion

Wenn ein Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung oder eine Coronavirus-Infektion besteht, kommen Sie bitte nur nach Voranmeldung zu uns in die Praxis.

Bei einem Verdacht soll zunächst ein Test auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 erfolgen. Die dazu nötige Abstrichentnahme kann auch durch unsere Praxis erfolgen. Deshalb ist es vorher nötig, dass Sie sich per Telefon oder E-Mail melden. Wir vereinbaren dann einen Termin für die Abstrichentnahme.

Ein Verdacht auf Covid-19 oder eine Coronavirus-Infektion besteht insbesondere in folgenden Fällen:

  1. bei akutem Atemwegsinfekten mit oder ohne Fieber,
  2. bei unspezifischen Allgemeinsymptomen wie zum Beispiel Frösteln, Gliederschmerzen, Schnupfen oder Husten nach einem Kontakt mit Corona- bzw. Covid-19-Patienten oder bei einem Aufenthalt in Covid-19-Risikogebieten sofern der Kontakt oder der Aufenthalt nicht mindestens fünf Tage zurückliegt.

Aktuelle Sprechstunden-Besonderheiten

Bei akuten infektiösen Erkrankungen (außer Covid-19) kommen Sie bitte nur nach vorher erfolgter telefonischen Voranmeldung oder Terminvereinbarung per E-Mail.

Video-Sprechstunde möglich

Für Patienten, die im Moment nicht in die Praxis kommen können, oder wenn dies nicht unbedingt geboten erscheint, besteht die Möglichkeit  einer Videosprechstunde. Dazu benötigen Sie einen Computer oder ein Mobiltelefon (Smartphone) mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Falls Sie die Videosprechstunde in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie uns dazu bitte telefonisch oder über E-Mail und übermitteln Sie uns Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse. Wir werden einen Termin mit Ihnen vereinbaren und Ihnen per E-Mail eine PIN und einen Link zur Videosprechstunde sowie Datum und Uhrzeit Ihres Termins zusenden. Kurz vor Beginn des Termins Ihrer Videosprechstunde werden wir Sie nochmals telefonisch kontaktieren, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Bitte verbinden Sie sich nach dieser Kontaktaufnahme mit der Plattform Viomedi, über welche die Videosprechstunde abgehalten wird und starten Sie die Verbindung.

Über die URL https://viomedi.de erreichen Sie Viomedi. Mit dem Link "Hilfe" (https://viomedi.de/help) können Sie eine Seite mit Hinweisen zur Handhabung von Viomedi aufrufen.

Bitte beachten Sie, dass die Plattform Viomedi Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon Ihres Computers oder Ihres Smartphones benötigt, da ansonsten die Sprechstunde nicht beginnen kann. Die Berechtigungen zum Zugriff auf Ihre Kamera und das Mikrofon können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen.